Hauptseite
Rezensionen
Autoren
Themen
Reportagen
Meldungen
Links
Kontakt
Newsletter

Der Styria Verlag bat zur Buchpräsentation

Kardinal Franz König
"Gedanken für ein erfülltes Leben"

Herausgegeben von Heinz Nußbaumer und Annemarie Fenzl

Kardinal Franz König - Gedanken für ein erfülltes Leben

Ort: im Dach des Stephansdoms, Wien 1.,
Datum: 28. September 2004
Zeit: 18.30 Uhr

  "Gedanken für ein erfülltes Leben", ein Buch mit und über Kardinal König, wurde am 28.09.2004 um 18.30 Uhr in ungewöhnlichem, aber äußerst passendem Rahmen vom Styria Verlag präsentiert. Ungewöhnlich nicht nur der Ort - "im Dach" des Stephansdoms - ungewöhnlich stark für eine Buchpräsentation auch das Medieninteresse wie auch das Erscheinen österreichischer Prominenz unter den geladenen Gästen.


Gabriele Schuchter, Heinz Nußbaumer, Kardinal Schönborn, BP Heinz Fischer, Annemarie Fenzl

  Neben vielen anderen prominenten Persönlichkeiten aus Politik, Kultur, Kunst und Kirche nahmen Burgschauspieler Fritz Muliar, Kammerschauspielerin Elfriede Ott, ORF-Legenden Gerd Bacher, Ernst Wolfram Marboe mit Bruder Peter, Hubert Feichtelbauer, Dieter Kindermann, Alois Mock, Altbundespräsident Kurt Waldheim und Bundespräsident Heinz Fischer samt Gattinnen, sowie hohe geistliche Würdenträger wie die Bischöfe Kapellari und Krätzl, der griechisch-orthodoxe Metropolit Michael Staikos sowie der "Hausherr" Kardinal Christoph Schönborn an der Veranstaltung teil.


Dom - Modell

  Dr. Annemarie Fenzl, langjährige Mitarbeiterin des im Frühjahr dieses Jahres verstorbenen Kardinals, sprach einige Worte zur Geschichte des Ortes der Präsentation, dem Stephansdom, bevor sie zum Hauptthema des Abends kam, zu Kardinal König. Nach Begrüßungen und Statements von Heinz Nußbaumer und Annemarie Fenzl sowie des Verlagsleiters Dietmar Sternad, las die Schauspielerin Gabriele Schuchter aus dem Buch. Musikalisch umrahmt wurde die Veranstaltung von einem Streicherensemble der Wiener Philharmoniker.


v.l.n.r. Styria Verlagsleiter Dietmar Sternad, Frau Waldheim, Altbundespräsident Waldheim, Frau Fischer, Bundespräsident Fischer, Kardinal Schönborn, Weihbischof Krätzl, Bischof Kapellari, Metropolit Staikos und Alois Mock

  Besonders beeindruckte Bundespräsident Heinz Fischer, mit dem Hinweis, dass er keineswegs beabsichtigte, Frau Schuchter Konkurrenz machen zu wollen, spontan eine für ihn besondere Stelle aus dem Buch vorlas und darüber hinaus seine ausdrückliche Hochachtung und Wertschätzung für den Menschen und das langjährige österreichische Kirchenoberhaupt Kardinal König betonte.
Die anschließende Agape nützten Medien wie auch Gäste das eine oder andere Interview bzw. Gespräch mit der geladenen Prominenz zu suchen.


Bundespräsident Heinz Fischer beim ORF Interview

  Feierlich aber keineswegs überschwänglich wurde hier nicht nur das sehr persönliche Buch "Gedanken für ein erfülltes Leben", über Kardinal Franz König präsentiert, sondern auch eines Menschen gedacht, der herausragte durch seine Bescheidenheit und seine faszinierende Persönlichkeit. Eine sehr gelungene Buchpräsentation im großen Stil, aber ohne Prunk in einem nicht alltäglichen, besonders stimmungsvollen Rahmen.


Von Johann F. Janka am 7. 10. 2004

 

Annemarie Fenzl / Heinz Nußbaumer (Hrsg.)
Kardinal Franz König - Gedanken für ein erfülltes Leben