Hauptseite
Rezensionen
Autoren
Themen
Reportagen
Meldungen
Links
Kontakt
Newsletter

Meldung: Buchpräsentation: Albert Drach

vom: 16.10.2018

das Theater Nestroyhof/Hamakom widmet sich diesen Herbst dem Autor Albert Drach und veranstaltet einen regelrechten Drach-Herbst mit Aufführungen, Lesungen und einer Buchpräsentation.
 
 Theaterpremiere:
 Dienstag, 16. Oktober 2018
 20:00 Uhr
 Das Theater Nestroyhof/Hamakom eröffnet die Saison mit der Eigenproduktion Das Kasperlspiel vom Meister Siebentot von Albert Drach in der Regie von Ingrid Lang.
 
 Theater Nestroyhof/Hamakom
 Nestroyplatz 1
 1020 Wien
 
 
 Buchpräsentation:
 Montag, 5. November 2018
 20:00 Uhr
 Eintritt frei
 
 
 Weitere Termine:
 
 22. Oktober, 20.00 Uhr:
 Szenische Lesung von Albert Drachs Roman Unsentimentale Reise
 In diesem legendären Buch berichtet Drach von seiner aberwitzigen Flucht vor den Nazis. In Südfrankreich nimmt er die Identität des Nichtjuden „Pierre Coucou“ an, spielt mit der Gestapo Katz und Maus, fälscht seine Papiere, geht mehrere Liebesaffairen ein und arbeitet weiter an seinem Lebenswerk. Für diesen Roman, in dem der Jude nicht Opfer sondern Täter ist, wurde ihm der Büchnerpreis zugesprochen. Einrichtung: Karl Baratta. mit: Thomas Kamper
 
 29. Oktober, 20.00 Uhr &
 12. November, 20.00 Uhr:
 Szenische Einrichtung von drei Erzählungen von Albert Drach: IA UND NEIN
 Mit szenischen Einrichtungen von Frederic Lion, Lisa Niederwimmer und Patrick Rothkegel der drei Erzählungen IA, UND, NEIN, veröffentlicht zwischen 1983 und 1988 von Albert Drach, soll im Drach-Herbst auch die Prosa dieses Wiener Ausnahmeautors wieder in Wien hörbar werden. mit: Thomas Kamper, Inge Maux, René Rebeiz (Weitere Informationen unter https://www.hamakom.at/drach-herbst-lesungen)
 
 17. November, 20:00 Uhr (Eintritt frei)
 Vortrag: Drach-Biografin Eva Schobel spricht zu Leben und Werk von Albert Drach

 

Quelle: www.hanser-literaturverlage.de