Hauptseite
Rezensionen
Autoren
Themen
Reportagen
Meldungen
Links
Kontakt
Newsletter

Meldung: Kurd Laßwitz Preis: Die Nominierungen

vom: 04.04.2015

Bester deutschsprachiger SF-Roman mit Erstausgabe 2014:
 Ralf Boldt: "Der Temporalanwalt", p.machinery (AndroSF 43)
 Nadine Boos: "Der Schwarm der Trilobiten" ("Die neunte Expansion" 4),
 Wurdack
 Andreas Brandhorst: "Das Kosmotop", Heyne
 Dietmar Dath: "Feldeváye. Roman der letzten Künste", Suhrkamp
 Thomas Hillenbrand: "Drohnenland", Kiepenheuer & Witsch
 Uwe Post: "Sterne in Asche", Atlantis
 Marcus Staiger: "Die Hoffnung ist ein Hundesohn", MFM Entertainment
 
 Beste deutschsprachige SF-Erzählung mit Erstausgabe 2014:
 Ulrike Jonack: "Der letzte Tag im Paradies" in: Michael Schmidt (Hrsg.): "Am
 Ende des Regens", p.machinery AndroSF 41
 Thorsten Küper: "Der Mechaniker" in: Sven Klöpping (Hrsg.): "Bullet",
 p.machinery sternwerk
 Ralf Steinberg: "Amtsfreuden" in: Michael Schmidt (Hrsg.): "Am Ende des
 Regens", p.machinery AndroSF 41
 Fabian Tomaschek: "Boatpeople" in: René Moreau / Olaf Kemmler / Heinz
 Wipperfürth (Hrsg.): "Exodus" 31
 Vincent Voss: "Bullet" in: Sven Klöpping (Hrsg.): "Bullet", p.machinery
 sternwerk
 Wolf Welling: "Die Akte PKD", in: René Moreau / Olaf Kemmler / Heinz
 Wipperfürth (Hrsg.): "Exodus" 31
 
 Bestes ausländisches Werk zur SF mit deutschsprachiger Erstausgabe 2014:
 
 Iain Banks: "Die Wasserstoffsonate ("The Hydrogen Sonata") (Culture-Zyklus
 
 10), Heyne
 Ted Chiang: "Das wahre Wesen der Dinge" (Originalzusammenstellung), Golkonda
 Dave Eggers: "Der Circle ("The Circle"), Kiepenheuer & Witsch
 Ursula K. LeGuin: "Verlorene Paradiese" ("Paradises Lost"), Atlantis
 Ian Tregillis: "Saat des Unheils ("Bitter Seeds") (Milkweed-Trilogie 1),
 Deltus.de
 Jeff VanderMeer: "Auslöschung" ("Annihilation") (Southern-Reach-Trilogie 1),
 Antje Kunstmann
 Andy Weir: "Der Marsianer" ("The Martian"), Heyne 31583
 
 Beste Übersetzung zur SF ins Deutsche, erstmals erschienen 2014:
 Justin Aardvark & Jürgen Zahn für die Übersetzung von Ian Doescher: "William
 Shakespeares Star Wars" ("William Shakespeare's Star Wars"), Panini
 Susanne Döpke & Christian Humberg & Claudia Kern & Anika Klüver & Stephanie
 Pannen & Wibke Sawatzki für die Übersetzung von "Doctor Who - 11 Doktoren,
 11 Geschichten" ("Doctor Who - 11 Doctors 11 Stories"), Cross Cult
 Horst Illmer für die Übersetzung von Ursula K. LeGuin: "Verlorene Paradiese"
 ("Paradises Lost"), Atlantis
 Nora Lachmann für die Übersetzung von Jo Walton: "Die Stunde der
 Rotkehlchen" ("Farthing"), Golkonda
 Jürgen Langowski für die Übersetzung von Andy Weir: "Der Marsianer" ("The
 Martian"), Heyne
 Jasper Nicolaisen für die Übersetzung von Samuel R. Delany: "Die Bewegung
 von Licht in Wasser" ("The Motion of Light in Water"), Golkonda
 Karin Will für die Übersetzung von Ted Chiang: "Das wahre Wesen der Dinge"
 (Originalzusammenstellung), Golkonda
 
 Beste Graphik zur SF (Titelbild, Illustration) einer deutschsprachigen
 Ausgabe, erstmals erschienen 2014.
 Mario Alberti für das Titelbild zu Pierre Boulle: "Planet der Affen", Cross
 Cult
 Susanne (Ben) Beneš für die Umschlaggestaltung zu Thomas Ziegler: "Stimmen
 der Nacht", Golkonda
 Oliver Engelhard für das Titelbild zu "Exodus" 31, Exodus
 Martin Frei für Titelbild und Umschlaggestaltung zu Christian Humberg &
 Andrea Bottlinger: "Geek, Pray, Love", Cross Cult
 Mark Freier für das Titelbild zu Uwe Post: "Sterne in Asche", Atlantis
 Timo Kümmel für das Titelbild zu Dirk van den Boom: "Aufgehende Sonne"
 
 (Kaiserkrieger, 7), Atlantis
 Tony Andreas Rudolph für das Titelbild zu Dirk van den Boom: "Habitat C",
 Atlantis
 Tony Andreas Rudolph für das Titelbild zu Francis Knight: "Weg ins Nichts",
 Papierverzehrer
 Michael Vogt für das Titelbild zu Klaus Bollhöfener (Hrsg.): "phantastisch!"
 53, Atlantis
 Michael Vogt für das Titelbild zu Klaus Bollhöfener (Hrsg.): "phantastisch!"
 56, Atlantis
 
 Bestes deutschsprachiges SF-Hörspiel mit Erstsendung von 2014:
 "Foxfinder" von Walter Adler nach Dawn King (Regie: Walter Adler),
 Südwestrundfunk (5.10.2014)
 "Wir" von Ben Neumann nach Jewgenij Samjatin (Regie: Christoph Kalkowski,
 Komposition: Raphael D. Thöne), Südwestrundfunk (14.12.2014)
 "Die Befristeten" von Ursula Ruppel nach Elias Canetti (Regie: Oliver Sturm,
 Komposition: Michael Obst und Internationale Ensemble Modern Akademie),
 Hessischer Rundfunk (18.6.2014)
 "Arizona Phoenix Israel" von Matthias Wittekindt (Regie: Christine Nagel,
 Komposition: Peter Ehwald), Rundfunk Berlin Brandenburg (5.12.2014)
 
 Sonderpreis für einmalige herausragende Leistungen im Bereich der
 deutschsprachigen SF 2014:
 Ulrich Blode & Hans Esselborn & Michael Haitel für den Start der
 Herbert-W.-Franke-Werkausgabe
 Christian Humberg & Andrea Bottlinger für das "Aufklärungsbuch" "Geek, Pray,
 Love. Ein praktischer Leitfaden für das Leben, das Fandom und den ganzen
 
 Rest"
 Bernd Kronsbein & Elisabeth Bösl & Christian Endres & Sebastian Pirling für
 ihre Arbeit als Redakteure von www.diezukunft.de
 
 Sonderpreis für langjährige herausragende Leistungen im Bereich der
 deutschsprachigen SF 2014:
 Thomas Braatz und der Freundeskreis Science Fiction Leipzig für die
 jahrelange Organisation des ElsterCons mit großartigem Con-Buch und für
 zahlreiche Lesungen im Haus des Buches
 Jürgen Doppler [= Josefson] für die Herausgabe der Science Fiction &
 Fantasy-Rundschau auf derStandard.at
 Sascha Mamczak & Wolfgang Jeschke & Sebastian Pirling für die lange Zeit,
 die sie "Das Science Fiction Jahr" geprägt haben
 Achim Mehnert & Ralf Zimmermann für die langjährige Organisation des
 ColoniaCons
 René Moreau & Olaf Kemmler & Heinz Wipperfürth für die Herausgabe des
 SF-Magazins "Exodus "und die Förderung der Science-Fiction-Lurzgeschichte
 Roger Murmann & Christian de Ahna & Birgit Fischer & Kurt Zelt für die
 Organisation des BuchmesseConvents
 Erik Simon & Hannes Riffel & Sascha Mamczak für die Werkausgabe der
 Strugatzki-Brüder bei Golkonda und Heyne

 

Quelle: www.kurd-lasswitz-preis.de