Hauptseite
Rezensionen
Autoren
Themen
Reportagen
Meldungen
Links
Kontakt
Newsletter
Marcello LaSperanza (Text) / Robert Bouchal (Fotos)
Stumme Zeugen
Auf den Spuren des Krieges in Wien und Umgebung

Pichler Verlag
2013
224 Seiten
ISBN-13: 978-3854316282
€ 29,99


Von Alfred Ohswald am 29.03.2013

  Die beiden Forscher berichten von Orten und Funden aus Wien und Umgebung (Mödling, Kaltenleutgeben, Schwechat usw.), die noch aus dem zweiten Weltkrieg stammen. Da werden alte Luftschutz-Bunker, KZ-Nebenlager und alte Fabriken nach Überbleibseln durchsucht und darüber und oft auch über ihre Geschichte während der Nazizeit berichtet. Dabei reicht der Bogen von einigen Verschlüsselungsmaschinen „Enigma“ bis zu einem verrosteten sowjetischen Stahlhelm.
  Die teils Anekdotenhaften Geschichten reichen nicht, um dem Buch Substanz zu geben und die meist reichlich banalen Funde noch weniger. Der erwähnte Stahlhelm wird mit einer doppelseitigen Fotographie gewürdigt und eine Geldbörse mit Essensmarken und etwas Kleingeld wird als Sensationsfund bezeichnet!
  Es stellt sich die Frage, an welches Zielpublikum bei diesem Buch gedacht wurde? Für historisch Interessierte ist die Sache fast durchgehend deutlich zu belanglos und auch an Regionalgeschichte interessierte Leser werden wenig Neues in Erfahrung bringen.

Das Copyright © liegt beim jeweiligen Autor der Kritik. Ohne seine ausdrückliche Zustimmung darf seine Rezension nicht verwendet werden.

Wenn Sie zu diesem Buch auch eine Kritik schreiben wollen, senden Sie diese bitte per eMail. Diese Mail geht an den Betreiber dieser Seite!
Mails an den Autor der Kritik sind nur möglich, wenn dessen Name ein Link ist. Mit dem Link gelangen Sie zum Portrait des Rezensenten, wo meist auch seine eMail-Adresse zu finden ist. Andernfalls ist keine Kontaktaufnahme erwünscht oder möglich.