Hauptseite
Rezensionen
Autoren
Themen
Reportagen
Meldungen
Links
Kontakt
Newsletter
Gaby Kern (Hrsg.)
Die Frau hinter der Tür

Web-Site-Verlag
2005
231 Seiten
€ 12,-[D] 12,40 [A]


Von Alfred Ohswald am 03.02.2006

  Zahlreiche Websites ermöglichen es angehenden Autoren ihre Texte zu publizieren, über sie zu diskutieren und ihnen so den letzten Schliff zu verpassen. Aber natürlich möchte fast jeder Autor und jede Autorin ihre Texte auch in gedruckter Form in einem Buch veröffentlicht sehen. Darum werden immer wieder Schreibwettbewerbe veranstaltet, bei denen die Gewinner in einem Anthologieband veröffentlicht werden. Bei „Die Frau hinter der Tür“ veranstaltete die Webseite Kurzgeschichten-Planet.de einen Wettbewerb zu dem Thema „Mystisches“. 33 der Teilnehmer sind in dem vorliegenden Buch mit ihren Geschichten vertreten.
  Das Thema wurde in allen seinen Aspekten ausgenutzt, von Märchen bis zu richtigen Horror-Stories reicht das Spektrum. Klassische Kurzgeschichten und an Märchen angelehnte Texte sind ebenso zu finden, wie mehr allegoriehafte, manchmal fast lyrische Texte. Für jeden Geschmack lässt sich hier etwas finden, was auf der anderen Seite aber auch eine gewisse Beliebigkeit beinhaltet und dafür sorgt, dass den meisten Lesern manche Geschichten kaum zusagen werden.
  Am Ende ist noch auf einigen Seiten eine besondere Literaturform vertreten. Sogenannte „Drabbles“, aus exakt 100 Wörtern bestehende Kurztexte. Sie entstammen ebenfalls einem Internetportal, in diesem Fall www.drabbles.de. Ungewohnt, mit oft deutlich experimentellen Charakter und vermutlich nicht Jedermanns Sache…

Das Copyright © liegt beim jeweiligen Autor der Kritik. Ohne seine ausdrückliche Zustimmung darf seine Rezension nicht verwendet werden.

Wenn Sie zu diesem Buch auch eine Kritik schreiben wollen, senden Sie diese bitte per eMail. Diese Mail geht an den Betreiber dieser Seite!
Mails an den Autor der Kritik sind nur möglich, wenn dessen Name ein Link ist. Mit dem Link gelangen Sie zum Portrait des Rezensenten, wo meist auch seine eMail-Adresse zu finden ist. Andernfalls ist keine Kontaktaufnahme erwünscht oder möglich.