Hauptseite
Rezensionen
Autoren
Themen
Reportagen
Meldungen
Links
Kontakt
Newsletter
Ulrich Wickert
Alles über Paris

Random House Audio
2005
€ 19,50 [D] 20,20 [A]


Von Alfred Ohswald am 20.10.2005

  Der Tagesthemen-Moderator Ulrich Wickert ist wohl der prominenteste Frankophilen Deutschlands. Ob französischer Käse, Wein oder Lebensart, bei Frankreich kommt er unweigerlich ins Schwärmen. Teilweise wuchs er in Paris auf und war später dort als TV-Korrespondent beschäftigt, kennt das Land und seine Menschen also schon recht lange.
  In dem Buch – eigentlich eine schwärmerische Liebeserklärung im positiven Sinn – beschreibt er die Plätze, Gebäude, Künstler und Bewohner dieser Stadt im Stil des klassischen Bildungsbürgers. Unablässig flechtet er Namen bekannter französischer Literaten, Maler, Schauspieler, Regisseure, Musiker und sonstiger Prominenter aus Vergangenheit und Gegenwart ein, die mit dem gerade beschriebenen Platz oder Gebäude irgendwie und –wann in Verbindung standen. Manchmal ist es dabei schon ein wenig zu viel des Guten. Gerade bei der Hörbuchausgabe erschlägt diese Menge an Namen die Zuhörer oft etwas.
  Das recht kräftig gekürzte Hörbuch wird natürlich von Wickert selbst gelesen – eine andere Stimme wäre eigentlich undenkbar. Verbindet man doch gerade bei diesem, in der Öffentlichkeit so präsenten Autor, die markante Stimme besonders stark mit der Person.

Das Copyright © liegt beim jeweiligen Autor der Kritik. Ohne seine ausdrückliche Zustimmung darf seine Rezension nicht verwendet werden.

Wenn Sie zu diesem Buch auch eine Kritik schreiben wollen, senden Sie diese bitte per eMail. Diese Mail geht an den Betreiber dieser Seite!
Mails an den Autor der Kritik sind nur möglich, wenn dessen Name ein Link ist. Mit dem Link gelangen Sie zum Portrait des Rezensenten, wo meist auch seine eMail-Adresse zu finden ist. Andernfalls ist keine Kontaktaufnahme erwünscht oder möglich.