Hauptseite
Rezensionen
Autoren
Themen
Reportagen
Meldungen
Links
Kontakt
Newsletter
Georges Simenon
Maigret
Die besten Fälle

Der Audio Verlag
2005
€ 14,95 [D] 20,70 [A]


Von Alfred Ohswald am 07.06.2005

  Auch zu Simenons berühmtem Kommissar produzierte der Bayerische Rundfunk eine, allerdings nur recht kurze Hörspielreihe. Die ersten vier CDs enthalten mit „Maigret und seine Skrupel“, „Maigret und der gelbe Hund“, „Maigret und die Bohnenstange“ und „Maigret und die Groschenschenke“ diese 4 und mit „Maigret und die schrecklichen Kinder“ eine Produktion von RIAS Berlin auf der 5. CD. Die letzte Produktion unterscheidet sich leicht von den ersten vier durch einen stärkeren Anteil des Erzählers.
  Aber alle 5 Hörspiele sind gelungene Produktionen, klassische Krimihörspiele eben. Simenons Maigret-Krimis sind ohnehin eher kurz und eignen sich deshalb recht gut für das Medium Hörspiel. Die Krimihandlung leidet dadurch kaum, die Atmosphäre ist viel dichter nur Simenons gekonnte Charakterzeichnungen bleiben ein wenig auf der Strecke. Die fehlende Zeit kann bei einem Autor dieses Kalibers auch durch passende Stimmen und Szenen nur zum Teil ausgeglichen werden.

Das Copyright © liegt beim jeweiligen Autor der Kritik. Ohne seine ausdrückliche Zustimmung darf seine Rezension nicht verwendet werden.

Wenn Sie zu diesem Buch auch eine Kritik schreiben wollen, senden Sie diese bitte per eMail. Diese Mail geht an den Betreiber dieser Seite!
Mails an den Autor der Kritik sind nur möglich, wenn dessen Name ein Link ist. Mit dem Link gelangen Sie zum Portrait des Rezensenten, wo meist auch seine eMail-Adresse zu finden ist. Andernfalls ist keine Kontaktaufnahme erwünscht oder möglich.