Hauptseite
Rezensionen
Autoren
Themen
Reportagen
Meldungen
Links
Kontakt
Newsletter
Ernest Hemingway
Der Unbesiegte & andere Stories
Gelesen von Christoph Bantzer

Deutsche Grammophon
2004
Übersetzt von Annemarie Horschitz-Horst
€ 7,99 [D] 8,30 [A]


Von Alfred Ohswald am 13.11.2004

  Auf diesen zwei CDs sind die sieben Kurzgeschichten „Der Unbesiegte“, „Die Killer“, „Alter Mann an der Brücke“, „Mr. und Mrs. Elliot“, „Katze im Regen“, „Hügel wie weiße Elefanten“ und „Ein sauberes, gutbeleuchtetes Café“ enthalten. „Der Unbesiegte“, eine in der heutigen Zeit recht eigenartig anmutende Geschichte des letzten Kampfes eines in die Jahre gekommenen Stierkämpfers, ist mit Abstand die Längste und füllt mit ihren 76 Minuten die ganze erste CD: Und sie ist mit ihrem Heldenpathos auch die am wenigsten geglückte.
  Bei den restlichen 6 kürzeren Stories auf der zweiten CD zeigt Hemingway schon eher, dass seine wahre Stärke die Kurzstrecke ist. Seine Figuren sind hier meist Menschen, die sich resigniert mit den Tücken des Lebens angefunden haben und gerade dadurch eine seltsame Stärke gewonnen haben. Ihre Weltsicht ist das Gegenteil von blauäugiger Naivität und doch zeigen sie gleichzeitig eine tiefgehende Toleranz gegenüber ihren Mitmenschen.
 
  Christoph Bantzer liest die Storys routiniert und gekonnt, nur beim Pathos von „Der Unbesiegte“ scheint er sich auch schwer zu tun, den richtigen Ton zu finden.

Das Copyright © liegt beim jeweiligen Autor der Kritik. Ohne seine ausdrückliche Zustimmung darf seine Rezension nicht verwendet werden.

Wenn Sie zu diesem Buch auch eine Kritik schreiben wollen, senden Sie diese bitte per eMail. Diese Mail geht an den Betreiber dieser Seite!
Mails an den Autor der Kritik sind nur möglich, wenn dessen Name ein Link ist. Mit dem Link gelangen Sie zum Portrait des Rezensenten, wo meist auch seine eMail-Adresse zu finden ist. Andernfalls ist keine Kontaktaufnahme erwünscht oder möglich.