Hauptseite
Rezensionen
Autoren
Themen
Reportagen
Meldungen
Links
Kontakt
Newsletter
Thomas Grasberger
Nachgefragt: Deutsche Literatur
Basiswissen zum Mitreden

Loewe Verlag
2004
143 Seiten
€ 12,90 [D]


Von Alfred Ohswald am 25.06.2004

  Literatur und Literaturgeschichte für ein Jugendliches Publikum ansprechend aufbereiten ist kein geringes Unterfangen, aber Thomas Grasberger hat es mit Anstand gemeistert. Ohne sich mit übertrieben lockerer Sprache anzubiedern, wie das sonst leider nicht selten vorkommt, behandelt er die deutsche Literatur in knapper und unkomplizierter Form von ihren Anfängen im Minnesang des Mittelalters bis zu aktuellen Strömungen und Autoren. In jedem Kapitel behandelt er eine bestimmte Epoche, einen prägenden Stil, die verschiedenen Formen der Literatur, wichtige Autoren und ihre Werke und das literarische Umfeld, wie Kritik, Preise, Verlage usw. auf meist einer, manchmal zwei Seiten.
  Ein „Schnellsiederkurs“ im besten Sinne, auch für von der Materie unbedarfte Erwachsene für einen schnellen Überblick recht empfehlenswert. Es schadet ja nicht, einige wichtige Autoren deutscher Sprache jenseits von Goethe und Schiller zu kennen. Ohne zumindest grundlegendes Interesse an deutscher Literaturgeschichte bringt das Buch natürlich nichts. Außer vielleicht, um sich im Schnellverfahren etwas Basiswissen für eine Prüfung o.ä. anzueignen. Im besten Fall weckt es bei Jugendlichen den Appetit auf einen hier kurz vorgestellten Autor oder eine Stilrichtung.

Das Copyright © liegt beim jeweiligen Autor der Kritik. Ohne seine ausdrückliche Zustimmung darf seine Rezension nicht verwendet werden.

Wenn Sie zu diesem Buch auch eine Kritik schreiben wollen, senden Sie diese bitte per eMail. Diese Mail geht an den Betreiber dieser Seite!
Mails an den Autor der Kritik sind nur möglich, wenn dessen Name ein Link ist. Mit dem Link gelangen Sie zum Portrait des Rezensenten, wo meist auch seine eMail-Adresse zu finden ist. Andernfalls ist keine Kontaktaufnahme erwünscht oder möglich.