Hauptseite
Rezensionen
Autoren
Themen
Reportagen
Meldungen
Links
Kontakt
Newsletter
Peter Ustinov
Die Reisen des Sir Peter
Hörbuch

Deutsche Grammophon
2004
€ 18,- [D]


Von Alfred Ohswald am 29.05.2004

  Auf diesen 2 CDs (146 Min) sein einige Kapitel des gleichnamigen Buches mit Reisenotizen des kürzlich verstorbenen Allroundtalentes Peter Ustinov zu hören. Und Ustinov kam viel in der Welt herum, ob als UNICEF-Botschafter oder als Künstler. Seine Notizen über Land und Leute sind oft von allen seltsamen Eigenheiten gegenüber nachsichtigen Blickwinkel geprägt, aber manchmal, wie z.B. bei Thailand und besonders den USA, auch von heftiger Abneigung gegen bestimmte Aspekte dieser Länder bestimmt.
  So gutmütig und weitreichend sein Verständnis oft ist, so polemisch und zornig kann seine Kritik sein. Seine verständnisvolle Altersweisheit ist niemals naiv, er traut der Menschheit durchaus jedes Übel zu. Und er lässt sich seine Sicht nie von ideologischen Scheuklappen beschränken und behält immer die Verhältnisse im Blick. So kritisiert er auf der einen Seite die heftigen Reaktionen der EU-Länder auf die Regierungsbeteiligung der Haider-FPÖ oder der USA gegen Waldheim, kritisiert aber die Regierung Berlusconi heftig. Seine noch heftigeren Attacken gegen Bush sind auf dem Hörbuch nicht enthalten.
  Hermann Lause macht seine Sache beim Vortragen sehr gut, aber man hätte vielleicht eine noch passendere Stimme finden können. Ustinov mit seinem charmanten Akzent ist ja leider selbst nicht mehr unter uns.

Das Copyright © liegt beim jeweiligen Autor der Kritik. Ohne seine ausdrückliche Zustimmung darf seine Rezension nicht verwendet werden.

Wenn Sie zu diesem Buch auch eine Kritik schreiben wollen, senden Sie diese bitte per eMail. Diese Mail geht an den Betreiber dieser Seite!
Mails an den Autor der Kritik sind nur möglich, wenn dessen Name ein Link ist. Mit dem Link gelangen Sie zum Portrait des Rezensenten, wo meist auch seine eMail-Adresse zu finden ist. Andernfalls ist keine Kontaktaufnahme erwünscht oder möglich.