Hauptseite
Rezensionen
Autoren
Themen
Reportagen
Meldungen
Links
Kontakt
Newsletter
Morris (Zeichnungen) / Goscinny (Text)
Der Richter
Lucky Luke 31
(Le juge, 1959)

Ehapa Verlag
Übersetzt von Gudrun Penndorf
47 Seiten


Von Alfred Ohswald am 11.02.2004

  Roy Bean ist eine legendäre Figur im wilden Westen, der jahrelang in der wildesten Umgebung das selbstverliehene Amt eines Richters ausübte und dabei hemmungslos alle und jeden abkassierte.
  Dieser berühmten Figur begegnet in diesem Band Lucky Luke und gerät mit ihm aneinander. Zuerst unterstützt er einen zwielichtigen Konkurrenten, der ebenfalls als Richter reich werden will. Als Roy Bean allerdings verliert und der neue Richter sich als noch übler als er herausstellt, hilft Luke ihm.
 
  Gut sind in diesem Band einige Charaktere gelungen, die Gags sind aber nicht besonders dicht gesät und auch nicht besonders gut gelungen. Einer der zahlreichen durchschnittlichen Lucky Lukes, nicht wirklich misslungen, aber kein Highlight.

Das Copyright © liegt beim jeweiligen Autor der Kritik. Ohne seine ausdrückliche Zustimmung darf seine Rezension nicht verwendet werden.

Wenn Sie zu diesem Buch auch eine Kritik schreiben wollen, senden Sie diese bitte per eMail. Diese Mail geht an den Betreiber dieser Seite!
Mails an den Autor der Kritik sind nur möglich, wenn dessen Name ein Link ist. Mit dem Link gelangen Sie zum Portrait des Rezensenten, wo meist auch seine eMail-Adresse zu finden ist. Andernfalls ist keine Kontaktaufnahme erwünscht oder möglich.