Hauptseite
Rezensionen
Autoren
Themen
Reportagen
Meldungen
Links
Kontakt
Newsletter
Lewis Trondheim
Mister O
(2002)

Reprodukt
2003
32 Seiten
€ 8,- [D]


Von Alfred Ohswald am 22.12.2003

  Der Titel spielt auf die Hauptfigur, ein Kreis mit Gesicht und Strichen als Händen und Füßen an. Eine sehr sparsame graphische Gestaltung für einen Comics. Aber Trondheim nutzt diese eingeschränkten Mittel nahezu perfekt aus. Mit geringsten Mitteln zeigt er die Emotionen, die er will. Selbst die sehr kleinen Einzelbilder stören dabei nicht, das Ganze erinnert stark an Daumenkino. Du ein Übersetzter war auch nicht nötig, weil der Comics völlig ohne Text auskommt.
  Die jeweils eine Seite (60 Einzelbilder!) langen Strips handeln von den zum Scheitern verurteilten Versuchen dieses „Mister O“, eine Schlucht zu überwinden. Erinnerungen an die Zeichentrickfilm-Figur Willy Y. Coyote kommen dabei in den Sinn des Betrachters. Ob relativ simpel mittels des nahe liegenden Stabhochsprungversuchs mit einem gewöhnlichen Stock oder per futuristischen „Beamen“, es geht mehr oder weniger kunstvoll in die Hose.
  Bei diesem Comics passt ein Spruch aus der Werbung: „Genial einfach – Einfach genial!“

Das Copyright © liegt beim jeweiligen Autor der Kritik. Ohne seine ausdrückliche Zustimmung darf seine Rezension nicht verwendet werden.

Wenn Sie zu diesem Buch auch eine Kritik schreiben wollen, senden Sie diese bitte per eMail. Diese Mail geht an den Betreiber dieser Seite!
Mails an den Autor der Kritik sind nur möglich, wenn dessen Name ein Link ist. Mit dem Link gelangen Sie zum Portrait des Rezensenten, wo meist auch seine eMail-Adresse zu finden ist. Andernfalls ist keine Kontaktaufnahme erwünscht oder möglich.