Hauptseite
Rezensionen
Autoren
Themen
Reportagen
Meldungen
Links
Kontakt
Newsletter
Berthet / Rivère
Das Geheimnis von Wrightsville
Der Detektiv von Hollywood 7
(Retour de flamme, 1991)

Ehapa Verlag
Übersetzt von Uwe Löhmann
48 Seiten


Von Alfred Ohswald am 17.09.2003

  Ein in der 30er-Jahren spielende Krimi-Comics-Reihe mit zwei jungen Detektiven, einem Mann und einer Frau. Die Zeichnungen sind im sogenannten Semi-Funny-Stil, ein stark typisierender, karikierender Realismus.
  In diesem 7. Teil geht es um ein Geheimnis einer sehr reichen Familie. Die Handlung läuft die meiste Zeit auf zwei Ebenen. Der Held ermittelt auf einer Luxusjacht, die Heldin im abgelegenen Wrightsville, wo sich der Stammsitz der reichen Familie befindet.
  Die Geschichte ist eher Durchschnitt, die Zeichnungen etwas besser. Kein wirklich herausragender Comics aber gediegenes Handwerk.

Das Copyright © liegt beim jeweiligen Autor der Kritik. Ohne seine ausdrückliche Zustimmung darf seine Rezension nicht verwendet werden.

Wenn Sie zu diesem Buch auch eine Kritik schreiben wollen, senden Sie diese bitte per eMail. Diese Mail geht an den Betreiber dieser Seite!
Mails an den Autor der Kritik sind nur möglich, wenn dessen Name ein Link ist. Mit dem Link gelangen Sie zum Portrait des Rezensenten, wo meist auch seine eMail-Adresse zu finden ist. Andernfalls ist keine Kontaktaufnahme erwünscht oder möglich.