Hauptseite
Rezensionen
Autoren
Themen
Reportagen
Meldungen
Links
Kontakt
Newsletter

Yasmina Khadra - Mohammed Moulessehoul


Yasmina Khadra

  Der in Algerien geborene Autor war sich schon früh darüber klar, dass er Schriftsteller werden wollte, aber sein Vater steckte ihn mit 9 Jahren in die Kadettenschule und so wurde er ein hoher Offizier den Spezialtruppen der algerischen Armee. Natürlich begann er trotzdem auch bald zu schreiben, und hatte auch einigen Erfolg in Algerien und Frankreich. Aber ein im Jahr 1989 herausgegebener Erlass, der Militärangehörige verpflichtete ihre schriftlichen Erzeugnisse einer Zensurbehörde vorzulegen, zwang ihn entgültig dazu unter einem Pseudonym zu veröffentlichen. Das gewählte "Yasmina Khadra" ist der Vornamen seiner Frau. Angefeindet wurde er auch immer wieder, weil er seine Bücher ab einem bestimmten Zeitpunkt in französischer Sprache schrieb. Die ständig drohende Gefahr und der Druck von allen Seiten, Intellektuelle stehen schließlich bei den islamischen Attentätern ganz oben auf der Abschussliste, drängten ihn aber schließlich doch ins Exil nach Frankreich.

  Nach den letzten Krimi rund um seinen Kommissar Llob "Herbst der Chimären" (À quoi rêvent les loups), der das Herbstprogramm 2001 des Innsbrucker Haymon-Verlages übersetzt wurde, ist in Frankreich sein neustes Buch "L'Écrivain" unter seinem richtigen Namen erschienen. Er will aber auch weiter unter "Yasmina Khadra" schreiben.
  In deutscher Sprache sind bisher nur die drei Llob-Krimis "Morituri", "Doppelweiss" und "Herbst der Chimären" erhältlich. Alle drei zornige Bestandsaufnahmen der Zustände in Algerien, die sich sogar immer noch verschlimmern, so undenkbar eine Steigerung beim Lesen dieser Bücher scheint. Schon die Romantitel sind Programm. "Morituri" sind die Todgeweihten und "Doppelweiss" der beidseitig leere Stein beim Domino und beides deutet auf den pessimistischen Inhalt der Romane hin.

Von Alfred Ohswald

Interview mit Mohammed Moulessehoul
Interview mit Mohammed Moulessehoul (französisch)

Yasmina Khadra
Morituri

Yasmina Khadra
Doppelweiss

Yasmina Khadra
Herbst der Chimären