Hauptseite
Rezensionen
Autoren
Themen
Reportagen
Meldungen
Links
Kontakt
Newsletter

Samuel Beckett

(13.04.1906 - 22.12.1989)


Samuel Beckett (1979)

 

  "Ich weiß nicht mehr, wann ich gestorben bin. Es schien mir immer, ich sei alt gestorben, um die neunzig Jahre, und was für Jahre, und daß mein Körper es bewies, von Kopf bis Fuß. Doch heute abend, allein in meinem eiskalten Bett, fühle ich, daß ich älter sein werde als an dem Tag, in der Nacht, da der Himmel mit all seinen Lichtern auf mich fiel, derselbe, den ich so genau betrachtet hatte, seit ich auf der fernen Erde irrte. Doch heute abend hab' ich zuviel Angst, mich verwesen zu hören, auf die mächtigen Blutstürze des Herzens und die Zuckungen des ausweglosen Caecums zu harren, und darauf, daß es in meinem Kopf mit den langwierigen Morden, dem Sturm auf die unerschütterlichen Pfeiler, der Liebe, mit den Kadavern vorbei sei. Ich werde mir also eine Geschichte erzählen, ich werde also versuchen, mir noch eine Geschichte zu erzählen, um zu versuchen, mich zu beruhigen, und ich fühle, daß ich darin alt sein werde, alt, noch älter als an dem Tage, da ich fiel, um Hilfe rief, und als Hilfe auch kam. Oder bin ich vielleicht in dieser Geschichte wieder zur Erde hinaufgestiegen, nach meinem Tode. Nein, das sieht mir nicht ähnlich, wieder zur Erde hinaufzusteigen, nach meinem Tode."

Samuel Beckett, Das Beruhigungsmittel in Erzählungen und Texte um Nichts, dt. v. E. Tophoven, Frankfurt a.M. 81990, S. 33.

go where never before

 

  Joyce (...) benutzt die Bewegung des Hin und Her im positiven Sinne, um Wirklichkeitsfragmente zusammenzutragen, aus denen sich dann addierend eine ganze Welt aufbauen lässt, wohingegen Beckett diese Bewegung negierend einsetzt, um Platz zu schaffen für das Unaussprechbare zwischen den Sprachfragmenten und den mit ihnen korrelierenden Weltsplittern.

Friedhelm Rathjen

 

  Beckett läßt kichern, wie Kekse es tun, wenn man sie rechtzeitig bricht.

Jürg Laederach

  Bei Beckett ist das Dennoch das Schöne.

Christoph Marthaler

 


Samuel Beckett (1947)

 

  Zum 100. Geburtstag des Autors am 13.04.2006: eine kleine Sammlung von Rezensionen zu Büchern von und über Samuel Beckett.

André Bernold: "Becketts Freundschaft" [2006]
Einfühlsame und sehr persönliche Annäherung

Gaby Hartel/ Carola Veit: "Samuel Beckett" [2006]
Grundlegende Einführung in Leben, Werk, Wirkung des Autors.

Wieland Schmied: "Begegnung mit Samuel Beckett in Berlin" [2006]
Erinnerungen an Beckett in Berlin 1978.

Samuel Beckett: "Warten auf Godot" (Faksimile-Ausgabe) [2006]
Becketts Handexemplar seiner Berliner Inszenierung 1975

Friedhelm Rathjen: "Samuel Beckett" [2006]
Kein Wort zuviel. Becketts Werk und Leben, ein Appetizer.

Andreas P. Pittler: "Samuel Beckett" [2006]
Elender Schnellschuß nebst fiktivem Zitat.

Erika Tophoven: "Becketts Berlin" [2005]
Wunderschönes Buch um Becketts Berlinaufenthalt 1936/37.

Friedhelm Rathjen: "weder noch" [2005]
Sammlung von Aufsätzen des Autors zu Samuel Beckett.

Therese Fischer-Seidel und Marion Fries-Dieckmann: "Der unbekannte Beckett" [2005]
Becketts Texte zur Kunst.

Samuel Beckett: "Trötentöne" [2005]
Eine Neuübersetzung der späten Gedichte, den "Mirlitonnades".

Rolf Breuer: "Samuel Beckett" [2005]
Fundierte literaturwissenschaftliche Arbeit.

Samuel Beckett: "Lang nach Chamfort" [2003]
Knittelverse Becketts, ausgehend von den Maximen von Nicolas Chamfort.

Anne Atik: "Wie es war" [2003]
Erinnerungsbuch der Frau von Avigdor Arikha, Künstlerfreund Becketts.

Peter Goßens: "We do it to have fun together". Samuel Beckett beim SDR in Stuttgart [2000]
Kleine feine Publikation.

Samuel Beckett: "Das Gleiche nochmal anders" [2000]
Texte über u.a. Arikha, Masson, Tal-Coat, die Brüder van Velde.

Samuel Beckett: "Eleutheria" [1996]
Das erste Theaterstück von Beckett. Nach dessen Tod publiziert.

Samuel Beckett: "Traum von mehr bis minder schönen Frauen" [1996]
Erster Roman von Beckett. Nach dessen Tod publiziert.

Rolf Breuer, Werner Huber (Hrsg.): "A Checklist of Beckett Criticism in German" [1996]
Für Freunde der Sekundärliteratur.

John Minihan: "Beckett" [1995]
Ein Fotoband. Nicht mehr, eher weniger.

Friedhelm Rathjen: "Beckett zur Einführung" [1995]
Eine Einführung, die es in sich hat. Präzise und kompetent.

Oliver Sturm: "Der letzte Satz der letzten Seite ein letztes Mal." Der alte Beckett [1994]
Der Versuch : das Scheitern.

Samuel Beckett-Gesellschaft (Hrsg.)
"Samuel Beckett in Kassel 1928-1932"
Eine Jugendliebe in Kassel

Michael Glasmeier / Gaby Hartel (Hrsg.)
"The Eye of Prey" [2011]
Becketts Film-, Fernseh- und Videoarbeiten: Becketts Fernseh-, Film- und Videoarbeiten

Steffen Radlmaier
"Beckett in Bayern. Ich bin froh, wenn ich hier weg bin." [2011]
Ein Buch als Fußnote (Deutsch)

Lutz Dittrich / Carola Veit / Ernest Wichner (Hrsg.)
"Obergeschoss still closed." [2006]
Samuel Beckett in Berlin 1936/37
Beckett: Eine Ausstellung (Deutsch)


Von Volker Frick

Kurzbiographien zu Beckett:
http://www.suhrkamp.de/autoren/autor.cfm?id=267
http://www.dieterwunderlich.de/Samuel_Beckett.htm

Erinnerungen an Beckett:
http://www.philosophia-online.de/mafo/heft2000-01/Beckett.htm
[Eine Erinnerung an Beckett von Uwe Kühneweg (2000)]

http://www.gazette.de/Archiv/Gazette-21-Januar2000/Gastkolumne.html
[Gottfried Büttner: Samuel Beckett in Kassel]

http://www.bbc.co.uk/worldservice/people/features/mycentury/transcript/wk49d1.shtml
[Die Schauspielerin Billie Whitelaw über Samuel Beckett (1999)]

Beckett-Seiten:
http://www.ua.ac.be/main.aspx?c=*SBECKETT
[The Samuel Beckett Endpage]

http://www.themodernword.com/beckett/
[Apmonia -A Site for Samuel Beckett]

http://samuel-beckett.net/
[The Samuel Beckett On-Line Resources and Links Pages]

http://www.literaryhistory.com/20thC/Beckett.htm
[A web guide to Samuel Beckett]

Organisationen:
http://www.beckettfoundation.org.uk/
[Beckett International Foundation]

Texte über Beckett:
http://www.kirjasto.sci.fi/beckett.htm
[Biography of the Irish playwright and discussion of his works.]

http://www.samuel-beckett.net/Penelope/Godot_intro.html
[Penelope Merritt: "Everything you've always wanted to know about Waiting for Godot but . . .]

http://www.dasgefrorenemeer.de/no1/bd_de.html
[Marina Barré: "Der Namenlose" Becketts und "Meditationen über die erste Philosophie" Descartes'. In: das gefrorene meer - la mer gelée 2002, No. 1]

http://www.jungle-world.com/seiten/2006/12/7430.php
["Becketts Fahrradklau" von Friedhelm Rathjen - Jungle World vom 22.03.2006]

http://www.bopsecrets.org/rexroth/essays/beckett.htm
[Kenneth Rexroth: "Samuel Beckett and the Importance of Waiting". The Nation (07.12.1957)]

Beckett und Film:
http://www.ubu.com/papers/beckett_schneider.html
["On Directing Samuel Beckett's Film" by Alan Schneider]

http://www.ubu.com/film/beckett_film.html
[Der Film "Film" (1964) von Beckett als Download]

Künstler und Beckett:
http://www.cianmcloughlin.com/beckett/becketthome.htm
[Der Künstler Cian McLoughlin]

http://www.anne-madden.com/LeBPages/Individual.html
[Der Künstler Louis Le Brocquy]

 

Beckett at 100:
http://www.barbican.org.uk/beckett
[Beckett Centenary Festival Dublin - London]

http://beckettjapan.org
[The Samuel Beckett Research Circle of Japan]

http://www.raaminpresse.de/beckett_proj.htm
[Ausstellung "Beckett in Hamburg 1936" vom 10.11.2006 - 13.01.2007]

 

Anderes:
http://www.digitab.de/beck/sbf.htm
[Sechs Gedichte Becketts - Aus dem Französischen von Mirko Bonné]

http://www.zeitgenoessische-oper.de/english/Neither/Text%20Neither.html
["Neither" von Beckett nebst Übersetzung ins Deutsche]